Einführung

Vom Wollen zum Können!

Lassen Sie uns praktisch werden! Um die Innovations- und Wettbewerbsfähigkeit im digitalen Wandel zu gestalten, braucht es mehr als die großen Schlagworte von Industrie 4.0 oder New Work. Es braucht Praxishilfen, Umsetzungs- und Handlungssicherheit. Es braucht Methoden, das eigene Zielbild in tatsächliche Veränderung bei Beschäftigten und dem ganzen Unternehmen übersetzen zu können.

BeLEARN ist das Forum, das hilft, Ihre Unternehmensziele vom Wollen ins Tun zu bringen: Wo fange ich an? Wie bringe ich meine Führungskräfte und Mitarbeiter auf den Weg, den digitalen Wandel aktiv zu gestalten? Wie mache ich aus den technischen Möglichkeiten erfolgreiche Fähigkeiten? Welche Führungsinstrumente braucht es? Welche Organisationskultur hilft und wie kann ich diese voran bringen? Wie fördere ich das unternehmerische Lernen, das dauerhaft Innovationsfähigkeit und Wettbewerbsstärke sichert?

Das Geschäft von morgen ist ein Lernprozess. BeLEARN bietet den Rahmen, diesen Lernprozess gemeinsam mit Experten und erfahrenen Praktikern auf die Wertschöpfung in Ihrem Unternehmen auszurichten. Keynotes geben Orientierung, Impulse geben praxisrelevante Ideen, Practitioner Labs arbeiten mit Ihnen an Ihren konkreten Herausforderungen.


Jetzt Early Bird Ticket sichern und 44 % sparen!

EARLY BIRD 298,– €

verlängert bis 31.1.2019

Frühbucher 410,– €

buchbar bis 2.5.2019

Basispreis 535,– €

Mitglieder UVN 428,– €
Gruppenticket 1.190,– €

drei Personen eines Unternehmens


Alle Preise inkl. MwSt.

Agenda

Agenda

Wir gestalten derzeit ein interessantes Programm für Sie.
Es erwartet Sie u. a.:

  • Bärbel Höltzen-Schoh, Geschäftsleitung Bundesagentur für Arbeit Niedersachsen Bremen
    Key-Note „Arbeitswelt im Wandel. Chancen und Risiken der Digitalisierung“

  • Tobias Lohmann, Sprecher der Geschäftsführung des Bildungswerks der Niedersächsischen Wirtschaft gGmbH
    Impulsvortrag „Wie Sie Ihre Organisation stark machen – Wege aus der Kompetenzfalle“
    Practitioner Lab „Wie Sie Ihre Organisation stark machen – Führungskräfte und Mitarbeiter auf den Weg bringen“

  • Sebastian Seitz, Gründer der Sales Academy
    Impulsvortrag & Practioner Lab „Digitales Mindset für Verkäufer – Wie Sie Ihre Verkäufer motivieren, sich mit Ihren digitalen Produkten zu beschäftigen“

  • Dr. Andrea Hammermann, Institut der Deutschen Wirtschaft – Themen wie z. B. Neue Anforderungen durch die Digitalisierung an Führungs- und Leistungsmanagement werden Inhalt ihrer Keynote sein.

In Impulsvorträgen werden wir Themen behandeln, die durch die Digitalisierung einen hohen Veränderungsgrad erleben:

  • Produktentwicklung
  • Produktion
  • Vertrieb
  • Marketing
  • Personalentwicklung
  • Weiterbildungsgesetz / Fördermaßnahmen ab 2019

Für unser Format des Practitioner Labs bringen Sie Ihre konkrete Herausforderung doch einfach mit. In den Practitioner Labs arbeiten Sie gemeinsam mit Experten und Praktikern an machbaren Schritten zur Umsetzung der Anforderungen im digitalen Strukturwandel.
Mit den Practitioner Labs stehen Ihnen fokussierte Vertiefungsworkshops zur Verfügung. Diese sind so designed, dass Sie am Nachmittag drei der Sessions besuchen können. Die Auswahl Ihrer Practitioner Labs können Sie auch zu einem späteren Zeitpunkt vornehmen.
Für eine hochkarätige zukunftsorientierte Abschlußkeynote haben wir einige Ideen – seien Sie gespannt wen wir für Sie gewinnen können.

Sollten Sie Interesse an der Mitgestaltung (Sponsoring) haben, kontaktieren Sie bitte Gisela.Strnad@heise.de – Leitung heise Events, Heise Medien GmbH Co. KG, Hannover.


Aus Tech­nischen
Möglich­keiten

werden
erfolg­reiche
Fähig­keiten

Referenten

Bärbel Höltzen-Schoh

Nach ersten beruflichen Stationen wechselte Bärbel Höltzen-Schoh zur Bundesagentur für Arbeit. Sie übernahm verschiedene Aufgaben in Niedersachsen und der Zentrale, unter anderem die Leitung des Personalmanagements. Ab 2005 leitete Sie die Bundesagenturen für Arbeit in Freiburg, Offenburg und Hannover. Seit 2017 steht Sie an der Spitze der Regionaldirektion Niedersachsen-Bremen und ist verantwortlich für mehr als 10.000 Beschäftigte in 16 Agenturbezirken.

Abstract Key-Note „Arbeitswelt im Wandel. Chancen und Risiken der Digitalisierung“
Die technischen Möglichkeiten der Digitalisierung lösen eine vielfältige Dynamik in der Arbeitswelt aus. Anforderungen an Beschäftigte ändern sich beständig angesichts fortschreitender Substituierbarkeit von Tätigkeiten. Weiterbildung wird damit zum ständigen Begleiter der Arbeitswelt und stellt Beschäftigte, Betriebe und Institutionen vor große Herausforderungen.

Tobias Lohmann

Für Tobias Lohmann ist Bildung eine Leidenschaft, der er schon sein gesamtes Berufsleben nachgeht. Seit Februar 2015 ist er Sprecher der Geschäftsführung des Bildungswerks der Niedersächsischen Wirtschaft gGmbH.

Die Publikationsliste von Tobias Lohmann finden Sie hier.

Abstract Impulsvortrag „Wie Sie Ihre Organisation stark machen – Wege aus der Kompetenzfalle“
Gewinnerideen voranbringen und immer ein Stück weiter denken als andere – diese Einstellung wird im digitalen Strukturwandel zum Kapital des Unternehmens. Wie aber können Führungskräfte und Mitarbeiter auf den Weg gebracht werden? Das Erfolgsrezept: Lernen durch Tun. Diese Form des kontinuierlichen Lernens am Arbeitsplatz braucht aber eine steuernde Unterstützung.
Abstract Practitioner Lab „Wie Sie Ihre Organisation stark machen – Führungskräfte und Mitarbeiter auf den Weg bringen“
Welche Kompetenzen benötigen Führungskräfte und Mitarbeiter, um das Geschäft von morgen voranzubringen? Lernen muss dazu näher an den Arbeitsplatz rücken. Wie Sie KPIs für die Entwicklung des Wissens aus Ihren Geschäftszielen ableiten, optimieren und umsetzen ist Gegenstand dieses Pracitioner Labs. Lassen Sie uns außerdem schauen, wie Sie aus Ihrem Unternehmen eine lernende Organisation machen.

Sebastian Seitz

Sebastian Seitz vereint die Kernthemen „Weiterbildung“ und „Verkaufen“. Aus diesem Grund hat er 2016 die Sales Academy gegründet – eine Unternehmensberatung für B2B-Direktvertriebsprozesse, die mehr Entspannung in den modernen Vertriebsalltag bringt und dafür sorgt, dass sowohl Verkäufer als auch Führungskräfte den Feierabend wieder genießen.

Abstract Impulsvortrag „Digitales Mindset für Verkäufer – Wie Sie Ihre Verkäufer motivieren, sich mit Ihren digitalen Produkten zu beschäftigen“
Das Thema Digitalisierung ist für viele Verkäufer eine leere Hülle. Wie lässt sich so ein notwendiger Kulturwandel bei Ihren Verkäufern erwirken? Ein Best Practice ist die Einführung einer dauerhaften Lernkultur. Über sie wird Digitalisierung zu einer Chance, die Ihren Verkäufern zu mehr Freude im Kundenkontakt und Ihnen zu mehr Komfort in der Zusammenarbeit mit Ihren Vertriebsteams verhilft.
Abstract Practitioner Lab „Digitales Mindset für Verkäufer – Wie Sie Ihre Verkäufer motivieren, sich mit Ihren digitalen Produkten zu beschäftigen“
„Die Grenzen des Spielers sind die Grenzen im Kopf seines Trainers“ – Getreu dieses Satzes lernen Sie im Practitioner Lab konkrete Ansätze kennen, wie Sie Ihre Verkäufer dazu bringen, Veränderungsprozesse, zum Beispiel bei digitalen Produkten, anzunehmen. Dafür ist ein entsprechendes Mindset notwendig, das nach und nach auf Ihre Verkäufer überspringen wird. Beginnen werden Sie bei sich selbst!

Wir stellen momentan die Referentenliste zusammen. Es erwartet Sie neben den oben genannten auch:

  • Dr. Andrea Hammermann,
    Institut der Deutschen Wirtschaft


Hr. Lohmann

Für Tobias Lohmann ist Bildung eine Leidenschaft, der er schon sein gesamtes Berufsleben nachgeht. Seit Februar 2015 leitet er als Sprecher der Geschäftsführung des Bildungswerks der Niedersächsischen Wirtschaft gGmbH (BNW) ein Bildungsunternehmen, das mit seinen zukunftsorientierten Lernlösungen einen wichtigen Beitrag für die Standortsicherung Niedersachsens leistet.

Fr. Hammermann

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipisicing elit, sed do eiusmod tempor incididunt ut labore et dolore magna aliqua. Ut enim ad minim veniam, quis nostrud.

Fr. Höltzen-Schoh

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipisicing elit, sed do eiusmod tempor incididunt ut labore et dolore magna aliqua. Ut enim ad minim veniam, quis nostrud.

Hr. Mustermann

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipisicing elit, sed do eiusmod tempor incididunt ut labore et dolore magna aliqua. Ut enim ad minim veniam, quis nostrud.

Hr. Mustermann

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipisicing elit, sed do eiusmod tempor incididunt ut labore et dolore magna aliqua. Ut enim ad minim veniam, quis nostrud.

Fr. Mustermann

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipisicing elit, sed do eiusmod tempor incididunt ut labore et dolore magna aliqua. Ut enim ad minim veniam, quis nostrud.

Fr. Mustermann

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipisicing elit, sed do eiusmod tempor incididunt ut labore et dolore magna aliqua. Ut enim ad minim veniam, quis nostrud.

Fr. Mustermann

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipisicing elit, sed do eiusmod tempor incididunt ut labore et dolore magna aliqua. Ut enim ad minim veniam, quis nostrud.

Fr. Mustermann

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipisicing elit, sed do eiusmod tempor incididunt ut labore et dolore magna aliqua. Ut enim ad minim veniam, quis nostrud.

Fr. Mustermann

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipisicing elit, sed do eiusmod tempor incididunt ut labore et dolore magna aliqua. Ut enim ad minim veniam, quis nostrud.

Fr. Mustermann

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipisicing elit, sed do eiusmod tempor incididunt ut labore et dolore magna aliqua. Ut enim ad minim veniam, quis nostrud.

Location

Hotel Wienecke XI
Hildesheimer Straße 380
30519 Hannover


In Google Maps aufrufen

Veranstalter

Bundesverband digitale Bildung e. V.

Der Bundesverband digitale Bildung e.V. steht für die Gestaltung von Lernprozessen im digitalen Strukturwandel. Unser Ziel ist die Verfügbarkeit zukunftsfester Lehr- und Lernmethoden von der frühkindlichen Bildung über Schulen, Hochschulen bis hin zur betrieblichen Weiterbildung.

mehr ...
Dafür begleiten wir Organisationen und Menschen in der Modernisierung ihrer Lernwelten, schaffen Orientierung zu technischen Möglichkeiten sowie menschlichen Fähigkeiten und treten für politische Rahmenbedingungen ein, welche den Bildungsanforderungen einer zunehmend digitalen Welt entsprechen.

Bildungswerk der Niedersächsischen Wirtschaft gGmbH

Das Bildungswerk der Niedersächsischen Wirtschaft (BNW) ist ein Bildungsunternehmen, das Wirtschaft versteht und mit seinen zukunftsorientierten Lernlösungen einen wichtigen Beitrag für die Standortsicherung leistet. Seit fast 50 Jahren ist das BNW der Partner für Lern-, Veränderungs- und Entwicklungsprozesse.

mehr ...
Jedes Jahr begleiten wir über 52.000 Menschen dabei, ihre beruflichen Chancen zu erkennen und ihre Fähigkeiten weiter zu entwickeln. Für Unternehmen ist das BNW ein wichtiger Partner im digitalen Strukturwandel, wenn es darum geht, das Wollen in unternehmerisches Können umzusetzen.

Unternehmerverbände Niedersachsen e. V.

Die Unternehmerverbände Niedersachsen e.V. (UVN) sind die Dachorganisation für 85 Arbeitgeber- und Wirtschaftsverbände in Niedersachsen sowie die Landesvertretung der Bundesvereinigung der Deutschen Arbeitgeberverbände e.V. (BDA), des Bundesverbands der Deutschen Industrie e.V. (BDI) sowie des Zentralverbands Elektrotechnik- und Elektronikindustrie e.V. (ZVEI).

mehr ...
Als Spitzenorganisation vertreten die UVN die wirtschafts- und sozialpolitischen Interessen der in ihren Mitgliedsverbänden zusammengeschlossenen mehr als 150.000 Unternehmen aus den Bereichen Industrie, Handel, Dienstleistungen, Handwerk und Landwirtschaft gegenüber Parlament und Regierung, den politischen Parteien, Gewerkschaften und anderen wichtigen gesellschaftlichen Gruppen.



digitalen
Wandel
aktiv
gestalten

Partner

Organisation: heise Events

heise Events ist ein Geschäftsbereich von Heise Medien GmbH & Co. KG. Seit 2006 bietet heise Events im deutschsprachigen Raum unterschiedliche Veranstaltungsformate (Konferenzen, Workshops, Webinare, Sonderausstellungen auf Messe usw.) für ein interessiertes Fachpublikum im Umfeld von Informations- und Digitalisierungsthemen an.

mehr ...
Neben der Möglichkeit, als Teilnehmer eine unserer Veranstaltungen zu nutzen, bieten wir ITK-Unternehmen auch die Möglichkeit, sich proaktiv bei Kongressen oder Messen u.a. als Sponsor einzubringen. Neben Veranstaltungen unserer eigenen Marken iX, c't, Technology Review und Make, veranstalten wir Events auch gemeinsam mit unseren Kooperationspartnern oder exklusiv in Verbindung mit unseren Marken für interessierte ITK-Unternehmen.

Medienpartner: c’t

c’t magazin für computertechnik, gegründet 1983, ist die größte IT-Zeitschrift Europas. Sie ist eine der verlässlichsten und angesehensten Informationsquellen für alle, die sich für die Entwicklung der IT interessieren – von anspruchsvollen Anwendern über Gamer und Rechenzentrums-Profis bis zu IT-Führungskräften und Investitionsentscheidern.

mehr ...
247.828 Käufer pro Ausgabe, darunter 212.632 Abonnenten, schätzen das einzigartige Magazin, das für thematische Vielfalt, technisches Know-how, journalistische Unabhängigkeit und gründliche Recherche steht. Mit unabhängigen und plattformübergreifenden Produkttests, nutzwertigen Praxisberichten, Hintergrundinformationen und Grundlagenartikeln legt das c’t magazin die Basis für Know- How und für Kaufentscheidungen im privaten und professionellen Umfeld. c’t magazin erscheint 14-täglich und stellt damit in einem dynamischen Markt sowohl für Leser als auch für Inserenten die angemessene Aktualität und Reaktionsschnelligkeit sicher, aber mit der gebotenen Gründlichkeit. Das Redaktionsteam umfasst mehr als 65 fest angestellte Fachredakteure und stellt das größte Expertenteam einer IT-Publikation im deutschsprachigen Raum dar.